SuS GmbH Schwerin - Schwingungsisolierung und Schallschutz

 

19073 Wittenförden - Nordring 16 - Tel. 0385 / 6 47 04 93 - Fax 0385 / 6 47 04 98 - www.susgmbh.de

 
 

Zum Webshop

 

Home

Schwingungsdämpfer
Schwingungsdämpfer Typ SK
Schwingungsdämpfer Typ SG
Aufstellelement Typ SP
Schwingungsdämpfer Typ SV
Isolatoren Typ SVm
Isolatoren Typ SD

Isolatoren Typ SDPP

Luftfederelemente

Stellfüsse

Keilschuhe

Federhänger

Gummi-Metall-Verb.

Isolierplatten

Elastische Lager

Weitere Produkte
 
Prospekt

News

 
Wir über uns
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
 
     
     
 

Schwingungsisolatoren mit Druckkörper

Typ SD

Bild eines Schwingungsisolators mit Druckkörper    Typ SD

 

 

 

Techn. Zeichnung eines Schwingungsisolators mit Druckkörper Typ SD


Diese vorwiegend vertikal belastbaren Schwingungsisolatoren und –dämpfer der Typenreihe SD sind geeignet zur körperschallisolierten Lagerung von sehr großen und sehr schweren Maschinen und Anlagen ohne Verankerung oder Befestigung am Hallenboden bzw. auf der Geschossdecke.

 
- vorgesehen insbesondere für die elastische Aufstellung sehr großer und sehr schwerer Maschinen mit
   zum Eigengewicht geringen Stör- und Erregerkräften
- die Elemente der Typenreihe SD sind höhenverstellbar, öl- und fettbeständig

 

Anwendungsbereiche:  Fräsmaschinen, Schleifmaschinen, große bis sehr große Spritzgießmaschinen, Pressen,
                                      Abkant- und Stanzmaschinen,
Schneidautomaten, Kurbeltafelschweren,
                                      Schmiedehämmer, Holzverarbeitungsmaschinen, Baumaschinen

 
Typ max. Belastung bei Innengewinde Abmaße Eigen- Nivellier- Preis * Preis *
40° Shore 60° Shore 80° Shore G D x H masse höhe zzgl. MwSt. inkl. MwSt.
  [daN]   [mm] [kg] [mm] [EUR/Stück] [EUR/Stück]
                 
SD 273x86 9.000 12.000 15.000 M 24 x 1,5 oder M 30 x 1,5 273 x 86 12,8 25 120,00 142,80

 

* Preise ab Werk. Rabatte auf Anfrage.

  Preisänderungen, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

 
 
 
Montageablauf: 1. Maschine um ca. das Doppelte der Schwingungsisolatorenhöhe anheben und sichern.
  2. Isolator unter den Maschinenfuß schieben und mit einer Sechskantschraube mit dem
    Maschinenfuß verbinden.
  3. Maschine auf den Isolator absetzen – ausnivellieren – und Sechskantschraube festkontern.